Rechtsgebiete

Versicherungsrecht

Wir beraten und vertreten unsere Mandanten in allen rechtlichen Fragen rund um das private Versicherungsrecht (VVG) – im Besonderen bei Eintreten eines Versicherungsfalls beziehungsweise bei sich anbahnenden Rechtsstreitigkeiten mit Versicherungen. Als Anwalt für Versicherungsrecht empfehlen wir, frühzeitig auf rechtliche Unterstützung zu bauen, denn bereits beim Ausfüllen der Erhebungsbögen werden leicht Fehler gemacht, die sich später nur schwierig oder gar nicht mehr korrigieren lassen. Wir vertreten Sie gerichtlich und außergerichtlich – bundesweit.

Unsere Schwerpunkte

  • Lebensversicherung
  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Private Unfallversicherung
  • Haftpflichtversicherung
  • Wohngebäudeversicherung
  • Berufshaftpflicht für freie Berufe / Anwälte / Ärzte
  • KFZ-Versicherung

Telefon: 030 – 887 191 330
E-Mail: info@ratgeber-arzthaftung.de

Das private Versicherungsrecht ab 1. Januar 2008

Die wesentlichen Änderung des neuen Versicherungsvertragsgesetzes Seit dem 01. Januar 2008 ist das neue Versicherungsvertragsgesetz in Kraft. Dieses bringt für Versicherungsnehmer eine Reihe wichtiger Verbesserungen. Denn durch die neuen Regelungen wurden die Rechte der Versicherungsnehmer gegenüber den Versicherungen in vielen Bereichen erheblich gestärkt und die Transparenz im gesamten Versicherungsrecht verbessert. Nach den neuen Regelungen können […]

Wichtige Hinweise für Versicherte

Worauf Sie vor und nach dem Vertragsabschluß achten müssen Jeder braucht sie, jeder hat sie: Versicherungen. 1998 hatten allein 77% aller Deutschen eine Hausrat-, 66% eine private Haftpflicht- und mindestens 60% eine Lebensversicherung. In Anbetracht der immer geringeren Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen gewinnen insbesondere auch private Krankenversicherungen zunehmend an Attraktivität. Ähnlich verhält es sich mit […]

Rechtsfolgen bei Nichtzahlung der Prämie

Zu den Rechtsfolgen einer nicht rechtzeitigen Prämienzahlung I. Übersicht: Die Verpflichtung des Versicherungsnehmers zur Zahlung der vereinbarten Prämie ist die einzige Hauptpflicht des Versicherungsnehmers (§ 1 Abs. 2 Satz 1 VVG a.F.). Innerhalb der laufenden Prämie unterscheidet das Gesetz zwischen der Erstprämie (§ 38 VVG a.F.) und der Folgeprämie (§ 39 VVG a.F.). Diese Unterscheidung […]

Besonderheiten bei der Regulierung von Großschäden

I. Besonderheiten bei Verhandlungen mit Haftpflichtversicherungen Wenn man außergerichtliche Verhandlungen mit Haftpflichtversicherungen führt, insbesondere auch im Großschadensbereich, stellen sich in der Regel zahlreiche Fragen, die wir nachfolgend im Einzelnen erörtern und beantworten wollen. II. Zum Umfang der Vertretungsmacht der Haftpflichtversicherung bei Verhandlungen mit Geschädigten § 5 Ziffer 7 AHB (= Allgemeine Haftpflichtversicherungsbedingungen) führt hierzu aus: […]

Wir sind für Sie da.

Als Anwälte für Arzthaftung, Medizinprodukthaftung und die Haftung bei Geburtsschäden sind wir Ihr Ratgeber und Ihr kompetenter Ansprechpartner. Mit Feingefühl, jahrzehntelanger Erfahrung und Durchsetzungsvermögen setzen wir uns bundesweit für Ihre Belange ein – dabei vertreten wir konsequent nur die Patientenseite. Wir vertreten keine Krankenhäuser, Hersteller oder Versicherer. Rufen Sie uns an und erzählen Sie uns von Ihrem Sachverhalt.

Wir freuen uns auf Sie!

So erreichen Sie uns:

Telefon: +49 (0)30 887 191 330

E.Mail: info@ratgeber-arzthaftung.de

Anschrift: Uhlandstraße 161, 10719 Berlin
Auf der Karte anzeigen »

Schreiben Sie uns